Blog Archives

Faschismus als Sinnstiftung

Samstag, Februar 11th, 2012

Peter Handke in "Wunschloses Unglück" über seine Mutter, Jg. 1920, wie sie den Anschluss Österreichs 1938 erlebte: »Wir waren ziemlich aufgeregt«, erzählte die Mutter. Zum ersten Mal gab es Gemeinschaftserlebnisse. Selbst die werktägliche Langeweile wurde festtäglich stimmungsvoll, »bis in die späten Nachtstunden hinein«. Endlich einmal zeigte sich für alles bis dahin ...

Römische Ultras

Freitag, Februar 10th, 2012

Die Sonderausstellung über Pompeji berichtet über Stadionkloppereien unter Zuschauern von Gladiatorenkämpfen: Erst Rempeln, dann Steineschmeißen und dann gab es eine große Anzahl Tote. Sanktion: 10 Jahre keine ähnlichen Veranstaltungen in Pompeji: Um eben diese Zeit entstand aus unbedeutendem Anfange ein entsetzliches Blutvergießen zwischen den nucerinischen und pompejianischen Kolonisten bei einem Fechterspiele, ...

Sündenfall und Brudermord

Freitag, Februar 10th, 2012

Aus dem Erklärungstext der "Steinzeittragödie von Eulau" Aus der Wildbeuterzeit gibt es nur wenige Spuren handgreiflicher Konflikte, mit den ersten Hirten und Bauern erhöhte sich ihre Zahl jedoch auffällig. Da fallen mir sofort der Sündenfall und Kain&Abel ein. Und Rousseau mit seinem: Der erste, der ein Stück Land mit einem Zaun umgab und ...

GSOR & FDGO

Samstag, September 17th, 2011

Als das mit dem Sozialismus, der historischen Mission der Arbeiterklasse und der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution erdacht wurde, schien das ganze System seinen Anhängern logisch, stimmig, verwirklichungswürdig. Als versucht wurde, die Sache durchzusetzen, verkam die Idee zur Bigotterie, zum hohlen Papiertiger. Als das mit der Demokratie, der bürgerlichen Freiheit und der Freiheitlich ...

Lichtblick

Dienstag, Juni 21st, 2011

Hermann Kant zum 20. Jahrestag der Einheit: „Manierlich lud ich ihn zum nahen zwanzigsten der Dritter-Oktober-Feste ein. Welchen Grund ich sähe, das dröhnende Datum zu feiern? Immerhin, gesetzt, wir gingen von vierzig Jahren Verweildauer aus, wäre die Hälfte dann um." Quelle

Passivorgie

Sonntag, Januar 30th, 2011

In einem Traktat aus Passivsätzen erklärt Galaxo, die Kinderbeilage meiner Heimatzeitung, den Holocaust: Die Zeit des Holocaust passierte vor mehr als 65 Jahren im Zweiten Weltkrieg. Damals wurden viele Millionen Menschen in  Deutschland verfolgt und getötet. Diese Menschen waren vor allem Juden. Ihre Religion war das Judentum. Dass die Religion der Vergasten ...

John Locke

Samstag, November 27th, 2010

hat maßgeblich die Präambel der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung beeinflusst: Wir halten diese Wahrheiten für ausgemacht, dass alle Menschen gleich erschaffen wurden, dass sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräußerlichen Rechten begabt wurden, worunter Leben, Freiheit und das Streben nach Glückseligkeit sind. Dass zur Versicherung dieser Rechte Regierungen unter den Menschen eingeführt worden ...

Gedeihlicher Ausflug

Sonntag, Oktober 10th, 2010

zur Mansfelder Bergwerksbahn:

Alternative Darstellung des Jugoslawienkrieges

Freitag, Oktober 8th, 2010

Ein Interview in der jW

Kontinuität?

Sonntag, März 21st, 2010

Über die Vorgänger des Schwarzen Blocks, Antifas, Chaoten, Linksextremisten: In Leipzig agierte Ende der 30er Jahre die damals größte oppositionelle Jugendbewegung in Deutschland mit bis zu 1.500 Mitgliedern. HJ-Heime wurden überfallen, Flugblätter verteilt, über ein Deutschland ohne Nazis diskutiert. Und an den Wochenenden ging es wandern in die Natur. Bis nach Berlin zeigten sich NS-Funktionäre ...