Dialektischer & Historischer Materialismus im Advent

Samstag, Dezember 22nd, 2012

Drei Tage Ferienkurs KrV. Auf eine negative Auffassung von Dialektik als logischer Spiegelfechterei, die nichts wirklich neues hervorbringen kann gestoßen: So verschieden auch die Bedeutung ist, in der die Alten dieser Benennung einer Wissenschaft oder Kunst sich bedienten, so kann man doch aus dem wirklichen Gebrauche derselben sicher abnehmen, ...

Ethik – kurz und knapp

Samstag, März 3rd, 2012

Kay Sokolowsky in "Massenware Mythologie" konkret 03/2012: Das ethische Reglement des Kapitalismus ist (entsprechend) schizophren. Einerseits darf die Herrschenden am Plündern und Ausnutzen niemand hindern als eine Konkurrenz, die das Verwüsten und Betrügen effektiver bewerkstelligt. Andererseits wird den Beherrschten das Plündern, Verwüsten, Ausnutzen und Betrügen in sämtlichen Variationen untersagt, weil so was ...

Im Hier und Jetzt mit Nitzsche

Donnerstag, September 22nd, 2011

Ein herrlich garstiger Einstieg in die kleine Schrift: "Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben": Betrachte die Herde, die an dir vorüberweidet: sie weiß nicht, was Gestern, was Heute ist, springt umher, frißt, ruht, verdaut, springt wieder, und so vom Morgen bis zur Nacht und von Tage zu Tage, ...

Was erreichen Philosophen

Dienstag, August 30th, 2011

und sonstige Weltverbesserer? Ich stand vor einem Gehege mit hunderten von Perlhühnern. Sie wogten hin und her wie ein Vogel- oder Fischschwarm. Die meisten orientierten sich an ihren Nachbarn. Mitten in der Masse sah ein Perlhuhn nichts anderes als andere Perlhühner und einen kleinen Ausschnitt des Bodens. Dann gab es ...

Was sind Philosophen

Dienstag, August 23rd, 2011

Das, was die Menschen wissen oder glauben zu wissen, gleicht einem Haufen Tonscherben. Die Scherben scheinen irgendwie zusammenzupassen, so als gehörten sie zu einem ganzen Topf. Die meisten Menschen haben eine ungefähre Vorstellung, wie der ganze Topf aussehenen könnte. Die fehlenden Scherben nennen viele Gott. Besonders runde Töpfe lassen sich formen, ...

Ist Kant radikal?

Freitag, Juli 8th, 2011

Kant legt Friedrich dem Großen die Worte in den Mund: "Räsonnirt, so viel ihr wollt, und worüber ihr wollt; aber gehorcht!" Der Verfassungsschutz sieht das heute noch genauso: Was ist der Unterschied zwischen radikal und extremistisch? Als extremistisch werden die Bestrebungen bezeichnet, die gegen den Kernbestand unserer Verfassung - die freiheitliche demokratische Grundordnung - ...

Philosophie beruhigt

Dienstag, Mai 31st, 2011

Beim Blutspenden der niedrigste Blutdruck seit Jahren.

2 Wege zu Stufe 7

Donnerstag, März 17th, 2011

Auf Stufe 6 der Moralentwicklung sitzt Immanuel Spock isoliert in seiner Kammer lauscht seinem Verstand und nur seinem Verstand und findet heraus was richtig ist, … und macht es dann nicht. Auf Stufe 7 von Habermas verschmilzt das Subjekt im Konsens symbiotisch mit den anderen. Aber immer noch ...

Dilemmata als Moralkritik?

Dienstag, März 15th, 2011

Als Naturwissenschaftler, als Mathematiker erst recht, würde ich ja sagen: Wenn so ein Satz von Werten und Normen in seiner Anwendung an vielen Stellen zu Widersprüchen führt, dann sind entweder diese Werte und Normen als Axiome nicht widerspruchsfrei gewählt oder die ganze Verfahrensweise ist irgendwie faul. Und ...

Kant als religiöser Dogmatiker

Sonntag, März 13th, 2011

Da gibt es diesen bekannten Spruch aus der Kritik der praktischen Vernunft: Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmenden Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir, und das moralische Gesetz in mir. ...