Intergrale Theorie?

Dienstag, Juni 12th, 2012

Was passiert da? Werden da tatsächlich alle Wissens- und Erfahrungsformen des Menschen von Logik bis Mystik fusioniert. Kommt es tatsächlich zu einer neuen Hegelschleife und der Widerspruch zwischen "Rational" und "Irrational" wird tatsächlich dialektisch aufgehoben. Oder ist die integrale Theorie nur eine rationalistische Theorie, die Mystik und Co. eben nur ...

Statische und prozessorientierte Sprache

Montag, September 27th, 2010

Unsere Sprache ist ein unvollkommenes Instrument, das von unwissenden Menschen in grauer Vorzeit geschaffen wurde. Es ist eine animistische Sprache, die dazu einlädt, über Stabilität und Konstanten zu sprechen, über Ähnlichkeiten, Normalitäten und Arten, über magische Transformationen, schnelle Heilungen, einfache Probleme und endgültige Lösungen. Die Welt jedoch, die wir mit ...

Invasion der Weltretter

Montag, August 16th, 2010

Jetzt habe ich in letzter Zeit so Psychokram von drei Autoren gelesen: Marshall Rosenberg und Gewaltfreie Kommunikation Lloyd deMause, Das emotinale Leben der Nationen M. Scott Peck, Gemeinschaftsbildung Und alle drei beschreiben das Zusammenleben von Menschen. Rosenberg mit seinem Apparat Beobachtung-Gefühl-Bedürfnis-Bitte, deMause mit seinem Zusammenhang zwischen Art der Kindererziehung und Gesellschaft und Peck mit ...

Das Buch in dem die Welt verschwand

Donnerstag, Februar 18th, 2010

von Wolfram Fleischhauer: »Eine Magd war in einen Nagel getreten«, begann Nicolai. »Die Wunde war klein. Dennoch wurde sie eitrig, und ein böser Fluss setzte ein. Offenbar hatte der Schreck oder der Schmerz der Verwundung im Körper der Magd dazu geführt, dass ein Krampf eine Verhärtung von Schleim oder Blut bewirkte, ...

Puddle Thinking

Samstag, Januar 23rd, 2010

. . . imagine a puddle waking up one morning and thinking, 'This is an interesting world I find myself in, an interesting hole I find myself in, fits me rather neatly, doesn't it? In fact it fits me staggeringly well, must have been made to have me in it!' ...

Kleine Frage

Dienstag, August 26th, 2008

Watzlawick, Adorno, Focault u.a. dekonstruieren, zerfetzen, entlarven die Wahrheit als vom Betrachter, Kultur & Geschichte abhängig. Wie hängt diese Beschreibung der Welt von den Biografien, den Lebensumständen dieser Leute ab.