Träumen vom Kommunismus

Sonntag, März 16th, 2014

Ein altes Wendebuch von 1993: Was von den Träumen blieb. Heiner Müller grollt ins Vorwort: Ein Kadaver kann dem Obduktionsbefund nicht widersprechen. Der historische Blick auf die DDR ist von einer moralischen Sichtblende verstellt, die gebraucht wird, um Lücken der eignen »moralischen Totalität« zu schließen. Die Funktion der Medien in diesem ...

Tiefenökologie im Liedgut der DDR?

Samstag, November 16th, 2013

Letztens gab es so einen Liederabend "Weltall-Erde-Mensch-wie-stolz-das-klingt" im Neuen Theater. So alte Lieder wurden gesungen, rezitiert, verfremdet. Oder sie wurden auch in einander verwoben - etwa "Sag mir wo du stehst" und "Du entschuldige i kenn di." Na ja, auf jeden Fall eine Veranstaltung, die nur für eine Altersklasse Sinn ...

Ossischelte von den Bahamas

Sonntag, Mai 13th, 2012

Vortrag und Diskussion mit Jan-Georg Gerber und Mario Möller Es ist alles andere als ein Zufall, dass sich der „Nationalsozialistische Untergrund“ in Jena gründete und sich im Landstrich zwischen Ostsee und Erzgebirge pudelwohl fühlte. Während in der alten Bundesrepublik die Präsenz der Westalliierten die Westbindung Konrad Adenauers forcierte und zumindest oberflächlich ...

Rückzugsgefechte

Mittwoch, November 23rd, 2011

Aus so einem Buch zum 20-jährigen Bestehen der GEW: Eckpunkte der bildungspolitischen Konzeption der Gründungskonferenz sind: Beibehaltung und Weiterentwicklung der Krippen, Kindergärten, Horte und Freizeiteinrichtungen; Entwicklung der zehnjährigen Polytechnischen Oberschulen zu differenzierten, leistungsfähigen, integrierten Gesamtschulen; Öffnung und Ausbau der Abiturstufe sowie doppelt qualifizierender Bildungsgänge; freier Hochschulzugang für alle, die entsprechende Qualifikationen ...

Jan Josef Liefers

Dienstag, November 22nd, 2011

Jan Josef Liefers wurde 1964 als Sohn einer Schauspielerin und eines Regisseurs in Dresden geboren. Er weiß, dass DDR auch glückliche Kindheit bedeuten kann und nicht ausschließlich Stasiterror. „Ich habe viele Filme mit DDR-Thematik nicht gemacht, denn sie erschienen mir zu simpel. Ich war mit den ...

Grundnahrungsmittel Banane

Mittwoch, November 2nd, 2011

Damals in der DDR, Hunger, Elend & Verzweiflung. Annett Louisan (34) erinnert sich: Die Sängerin wurde in Havelberg in Sachsen-Anhalt geboren und weiß seit ihrer Kindheit in der ehemaligen DDR, dass Essen kostbar ist. Als besonderes Erlebnis blieb ihr in Erinnerung, wie sie einst für zehn Bananen vier Stunden lang anstehen ...

Verpuffte Hoffnung?

Sonntag, Juli 10th, 2011

Mir lief nochmal ein Textchen über Wolfgang Englers "Die Ostdeutschen als Avantgarde" über den Weg: Wenn Veränderungen ins Haus stehen, werden jene im Vorteil sein, die bereits an Veränderungen gewöhnt sind. Die Westdeutschen sind das nicht. Dass ausgerechnet die viel gescholtenen "Ossis" die Sieger von morgen sein ...

Thema Griechenland

Dienstag, Mai 4th, 2010

Also als die DDR pleite war, da war das ja ein eindeutiger Beweis dafür, dass das Wirtschaftssystem nicht funktioniert.

Hochhäuser am Riebeckplatz

Donnerstag, April 29th, 2010

Demnächst werden wieder zwei DDR-Spuren in Halle geschliffen: Siegrid Schaller über die Riebeckplatz-Hochhäuser - ein herzlich/wehmütiges Interview mit einer Miterbauerin dasselbe Thema beim Informationsportal Stadtumbau Ost - sachliche Informationen, darüber, was in den letzten 20 Jahren passierte

Solidarische Zonis

Montag, Februar 1st, 2010

Beruhte die vielbeschworene Solidarität unter den Leuten in der DDR vielleicht auch auf dem Mangel an Telefonen, was mehr direkte Kommunikation notwendig machte.