Sokrates und die Kritik

Freitag, November 14th, 2014

Sokrates und sein "Ich weiß, dass ich nichts weiß," werden gefeiert. Seine konsequentes Nachfragen, seine Dekonstruktion von Scheinwahrheiten. Aber wenn garstige Kritiker der gegenwärtigen Verhältnisse auf praktische Weltrettungspläne verzichten, dann ist das Geschrei groß. Wenn einer fragt, was denn zu tun sei, dann grummeln sie: "Niemand ist zur Konstruktivität verpflichtet, wenn ...

TransitionTown goes Lidl

Sonntag, September 21st, 2014

TransitionTown, Nachhaltigkeit & Co bei Lidl/Kaufland im aktuellen Tip der Woche. Ein paar Zitate aus dem aktuellen Heft für den 22.9.2014: Stefanie Hertel bekennt sich zum Tierschutz. Eisbein für eine deftige Mahlzeit - 2,22€/kg. Drei Fragen an Attila Hildmann, Schweinenacken/kamm 2,99€/kg. Ungefähr so wie bei Toyota, wo GT86 und Prius einträchtig ...

Vorsprung entseht im Kopf

Mittwoch, Juli 2nd, 2014

so die Quintessenz einer Predigt auf Erfolg, Wettbewerb und Fortschritt. Die Idiotie von Fußball und Wirtschaft vereint in einem Spot. Für mich war der Klick im Hirn: Ja, es ist eine Kopfgeburt, das Vorsprung, das Gewinnenwollen etwas Sinnvolles, Erstrebenswertes ist. Eben: Vorsprung entsteht im Kopf. Aber das ist eine alte Geschichte.

Khalil Gibran und der Ozean

Donnerstag, November 21st, 2013

In Khalil Gibrans "Der Prophet" gibt es die Zeilen: Wie der Ozean ist euer göttliches Ich; es bleibt für immer unbefleckt. Das Buch ist von 1923. Mit dem "für immer unbefleckten Ozean" war wohl dann doch nichts. Was bedeutet es, wenn das für unbeflecklich Gehaltene sich als beflecklich und schon ziemlich befleckt erweist. Ist ...

Fragen eines Wanderers auf dem Brocken

Samstag, November 9th, 2013

Es gibt dieses Gedicht von Brecht, das mit folgenden Zeilen beginnt: Wer baute das siebentorige Theben? In den Büchern stehen die Namen von Königen. Haben die Könige die Felsbrocken herbeigeschleppt? Als ich den abgebildeten Gedenkstein fand musste ich unwillkürlich an Brecht denken.

Parallelwelt

Samstag, November 9th, 2013

Passend zum Katzenjammer ein gedeihlicher Samstagvormittagsausflug in Hallesche Shoppingwelten. Mit meiner Foodcoopversorgung und meiner Konsummuffeligkeit habe ich mich von dieser Welt schon ziemlich entfernt. Diesmal  überraschte mich die überbordende Auswahl an Kaffeemaschinen. [gallery link="file" orderby="title"]

Katzenjammer

Mittwoch, November 6th, 2013

Wenn Citygemeinschaft und LionsClub zum Lichterfest (verkaufsoffener Sonntag mit Feuerwerk) in Halle rufen, dann quillt der Marktplatz über vor Menschen. In Schneeberg mit 15.000 Einwohnern versammeln sich 800 oder 1.000 Leute um gegen die Unterbringung von Flüchtlingen zu protestieren. Wenn in Halle mit über 200.000 Einwohnern gegen Nazis demonstriert wird, dann sind ...

DIE WELT erklärt die Welt

Dienstag, August 20th, 2013

In einem Kommentar über Jeff Bezos und die Washington Post: Der neue "Post"-Eigentümer Jeff Bezos fasst in Worte, was schon die Triebkraft der industriellen Revolution gewesen ist. Die Menschen wollten damals Kunden werden statt Almosenempfänger. Heute wollen die Kunden Teilhaber werden, sie wollen Souveränität und Selbstbestimmung. Ach hat sich ...

Das Internet ist für uns alle Neuland

Freitag, Juni 21st, 2013

Also: Das Internet ist für uns alle Neuland. Wer ist das "Wir" auf das "für uns alle" referiert. Die Generation, die die Zeit ohne Internet nicht mehr kennt, scheint ausgeschlossen zu sein, wenn Merkel "Wir" sagt. Das passt genau zu Tanja & Johnny Haeusler oder auch Michael Krebs. Das passt genau zu

Ambivalenz 2

Freitag, Juni 7th, 2013

Erst war ich ja noch etwas unsicher, ob es wohl gestattet ist, an der wohligen Hilfsbereitschaftsparty was rumzukritteln. Aber ich bin nicht allein: Auf der vorletzten Seite der MZ witzelt Andreas Montag über die Betroffenheitsfratze der Moderatoren im Frühstücksfernsehen: "Dieser Tage zum Beispiel, wenn die zwangsfröhlichen Moderatoren, denen irgendwer irgendwelche Drogen ...