Josef Mitterer und das Reden über Wirklichkeit

Donnerstag, Juli 17th, 2014

Von Josef Mitterer hatte ich letztes Jahr gehört. Jetzt habe ich sein Büchlein "Die Flucht aus der Beliebigkeit" mal gelesen. Mitterer wettert gegen Grundannahmen unseres Denkens. Nämlich, dass es eine Wirklichkeit gäbe über die wir reden. Und die Philosophen seien sich nur uneins über den Zusammenhang zwischen Wirklichkeit und Reden ...

Träumen vom Kommunismus

Sonntag, März 16th, 2014

Ein altes Wendebuch von 1993: Was von den Träumen blieb. Heiner Müller grollt ins Vorwort: Ein Kadaver kann dem Obduktionsbefund nicht widersprechen. Der historische Blick auf die DDR ist von einer moralischen Sichtblende verstellt, die gebraucht wird, um Lücken der eignen »moralischen Totalität« zu schließen. Die Funktion der Medien in diesem ...

Josef Mitterer

Dienstag, Juni 18th, 2013

Wenn dann alle Prüfungen gelaufen sind und ich nicht mehr auf Plato und Co. festgelegt bin reizt mich Josef Mitterer: "Wir reden über Dinge." - Einmal im Ernst: Wer würde diese Aussage ernsthaft bestreiten? Was könnte an diesem Satz anzuzweifeln sein? Welche Alternativen gibt es denn zu diesem scheinbar ...

Aus- und Einwanderer

Donnerstag, April 25th, 2013

Aus Noah Sow: Deutschland Schwarz Weiss Wir verlangen, dass Flüchtlinge nicht allein aus wirtschaftlichen Interessen zu uns herüberkommen dürfen, sondern erst ihr eigenes Land auf die Reihe kriegen sollen. Gleichzeitig aber feiern wir in fünf verschiedenen Fernsehsendungen Weiße, die ohne guten Grund und ohne Kultur- oder Sprachkenntnisse ...

Buchmesse 2013

Montag, April 1st, 2013

Meine "Schätze": Nautilus-Flugschriften Verlag Edition AV Graswurzelrevolution Nachtschattenverlag orangepress UNSICHTBAR VERLAG AG SPAK Bücher unrast-verlag.de Neuer ISP Verlag TRIKONT

Der Laternenanzünder

Freitag, Februar 15th, 2013

findet die Sympathie des kleinen Prinzen von de Saint-Exupéry: Es kann gut sein, dass dieser Mann ein bisschen verrückt ist. Doch ist er weniger verrückt als der König, der Eitle, der Geschäftsmann und der Säufer. Seine Arbeit hat wenigstens einen Sinn. Wenn er seine Laterne anzündet, so ist es, als setzte ...

Kapitalismus als Wand

Dienstag, Dezember 11th, 2012

Die Wand ist so sehr ein Teil meines Lebens geworden, daß ich oft wochenlang nicht an sie denke. Und selbst wenn ich an sie denke, erscheint sie mir nicht unheimlicher als eine Ziegelwand oder ein Gartenzaun, der mich am Weitergehen hindert. Was ist denn auch so Besonderes an ihr? Ein ...

Hirnforscher und Philosoph

Donnerstag, Oktober 4th, 2012

Gerald Hüther und Maik Hosang in ihrem neuen Buch: Vielleicht ist die Liebe in Wirklichkeit eine Suche, vielleicht sind Liebende einander Suchende, die etwas von der Suche des Anderen, von seinem Ringen nach Ganzheit erahnen. Vielleicht ist Liebe eine Suche nach der Offenheit für das in uns, was größer ist als ...

Philosophie und Spiritualität

Samstag, September 8th, 2012

Man vergleiche die Regalflächen für Philosophie/Psychologie und Lebenskunst/Lebenshilfe/Spiritualität. Hat das was zu sagen?

Monomedialer Overkill

Freitag, Juli 27th, 2012

Selbst verordneter Psychoterror. Auch bei Beschränkung auf das Medium gedruckter Text kann man sich zudröhnen, dass man nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist :-)