Personalmangel

8. November 2011 – 17:48

Da gibt es also soziale Psychopathen in den “sozialen Unterschichten.” Die verletzen sich und andere mit Fäusten und Worten, in der U-Bahn oder zuhause. Sie schädigen einzelne und werden in schweren Fällen weggesperrt.

Aber was ist mit sozialen Psychopathen, die in Hierarchien weiter oben stehen? Sie können (und tun es auch) viel mehr Menschen schädigen.

Ich finde, das spricht gegen hierarchische Systeme. Ganz einfach, weil es am Personal für solche Chef-Posten fehlt.

  1. 2 Responses to “Personalmangel”

  2. Da haben alle den Kapitalismus gewollt…
    Der ist nicht mit sozialer Kompetenz zu erobern.

    Der Gedanke Hierarchien dafür verantwortlich zu machen, halte ich für vorschnell. Die haben damit nichts zu tun.

    By Ich on Nov 27, 2011

  3. Da stimmen wir überein. Ein diskursethisch abgesicherter Konsenskapitalismus wäre genauso blöd.

    By KurtMelnik on Nov 27, 2011

Sorry, comments for this entry are closed at this time.