Bündnis gegen die NPD

18. März 2011 – 6:39

Die Vertreter aller demokratischen Parteien in Sachsen-Anhalt rufen die Bürger auf, am kommenden Sonntag zur Wahl zu gehen – und der rechtsextremen NPD keine Stimme zu geben.

Warum?

Wir können es uns nicht leisten, dass Sachsen-Anhalt wegen der Rechtsextremen an Ansehen verliert. Ein Erfolg der Neonazis hätte unabsehbare Folgen für die Investitionen auswärtiger Unternehmen und für den Tourismus und somit für den Arbeitsmarkt in Sachen-Anhalt. (Quelle)

  1. One Response to “Bündnis gegen die NPD”

  2. Bei den Informatikern gibts so einen Spruch: “It’s no bug, it’s a feature”. Früher in der guten alten Zeit waren wenige CDU Wähler eben besser als viele SPD Wähler (oder umgekehrt) und jetzt bleiben sowohl CDU als auch SPD Wähler aus und die NPD nutzt die entstandene Lücke. Wärs nicht so traurig müsst ich lachen.

    By reaper on Mrz 20, 2011

Sorry, comments for this entry are closed at this time.