Archive for the ‘school’ Category

Bindungsgestörte

Donnerstag, November 29th, 2012

Bindungsgestörte sind leer. Wenn da oben was reingeschüttet wird, kommt das unten wieder raus. Es gibt keine Erziehung. Es gibt nur Beziehung. 45% Bindungsgestörte Quelle: eigener Schmierzettel :-)

Schöpferische Muße

Donnerstag, Oktober 11th, 2012

Das Wort „Schule“ stammt im Übrigen vom griechischen σχολή ab, was ursprünglich so viel wie „schöpferische Muße“ bedeutete. Muße ist die Zeit, in der man sich seinen Musen widmen und selbstbestimmt handeln kann. Sie stellte in der Antike den Gegenpol zur fremdbestimmten oder gar Sklavenarbeit dar. ...

Humankapital

Samstag, September 29th, 2012

Jeder öffentliche Euro mehr, mit dem gezielt Migrantenkinder betreut und geschult werden, ist eine hochrentable öffentliche Investition.  ... Der Staat erhält das Geld durch gesparte Sozialleistungen und zusätzlich kassierte Steuern doppelt und dreifach zurück. DIE ZEIT 27.9.2012 S.27 Würg. Ob das die Bedeutung von "sozial" in SPD ist?

Ein glücklich kicherndes Downkind

Sonntag, September 23rd, 2012

ziert den Aufmacher meines Wochenendmagazins. "Mit Dabei" heißt der Artikel in der Printversion. Im Untertitel ein fett gedrucktes Integration. Warum gibt es eine Norm und die anderen werden integriert?

Schulischer Imperialismus

Mittwoch, März 21st, 2012

Inzwischen ist die Schule nicht nur zuständig für ihre eigenen traditionellen Felder, sondern bietet zudem allerlei prophylaktische Lebenshilfen an wie etwa Verkehrserziehung, Ernährungskunde, Kochunterricht, Medienpädagogik, Kommunikationstechniken, Umweltschutz inklusive Entsorgungsfragen, Meditations- und Selbsterfahrungstraining, Verbraucherberatung, Integrationskurse, Erste Hilfe, Bastelei, Tourismusprojekte, Projekte je nach Vorliebe des Schulkollegiums. Die Schule saugt auf diese Weise ...

Gerald Hüther

Freitag, Dezember 16th, 2011

sein Weihnachtsnewsletter: Die Welt wird nicht untergehen, höchstens die Vorstellungen mancher Zeitgenossen, worauf es im Leben ankommt. In einer Welt begrenzter Ressourcen werden sie wohl von der Idee Abschied nehmen müssen, dass man ewig weiter wachsen kann. Sie werden verstehen lernen, dass es neben dem quantitativen noch ein anderes, ein qualitatives ...

Rückzugsgefechte

Mittwoch, November 23rd, 2011

Aus so einem Buch zum 20-jährigen Bestehen der GEW: Eckpunkte der bildungspolitischen Konzeption der Gründungskonferenz sind: Beibehaltung und Weiterentwicklung der Krippen, Kindergärten, Horte und Freizeiteinrichtungen; Entwicklung der zehnjährigen Polytechnischen Oberschulen zu differenzierten, leistungsfähigen, integrierten Gesamtschulen; Öffnung und Ausbau der Abiturstufe sowie doppelt qualifizierender Bildungsgänge; freier Hochschulzugang für alle, die entsprechende Qualifikationen ...

Meine Schüler

Sonntag, November 20th, 2011

Überdurchschnittliche Ergebnisse konnte die NPD - wie schon bei anderen Wahlen -bei Hartz IV-Bezieherlnnen (11%), Arbeiterinnen (11%) und Arbeitslosen (9%) erzielen. Darüber hinaus war sie besonders bei den jüngeren Wählerinnen (18-29 Jahre) erfolgreich (17%). Insbesondere letzteres ist mit Blick auf die Verfestigung extrem rechter Einstellungen und damit auch bezüglich eines ...

Aus dem Lehrerzimmer geplaudert

Donnerstag, Juli 14th, 2011

Gesund sein & auf Arbeit gehen, das ist das Beste, was uns passieren kann. Die Wurzeln und Flügel fallen mir ein, die Eltern ihren Kindern mitgeben sollen. Wer so kleine Brötchen bäckt, kann der wohl das Fliegen lehren.

Riesenbabies

Mittwoch, Juni 29th, 2011

bauen Kreuzworträtsel. Angehende Fachkräfte für Lagerlogistik (Lagerarbeiter) sollen am Schuljahresende Kreuzworträtsel bauen. Was fällt ihnen spontan ein, was erraten werden soll: Die Assoziationswelt 18-jähriger Bildleser in der Gruppe: Ficken, Kinderfernsehen, Fußball und Computerspiele.